Gründungsdokumente

8 Beiträge

Motu Proprio Summorum Pontificum von Papst Benedikt XVI

Apostolisches Schreiben als Motu Proprio erlassen von Papst Benedikt XVI Über den Gebrauch der Römischen Liturgie aus der Zeit vor der Reform von 1970 [Original : Latein] Die Sorge der Päpste ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, dass die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt, „zum Lob und Ruhm Seines Namens“ und „zum Segen für Seine […]

Kürze Übersicht der Konstitütionen der Priesterbruderschaft St. Petrus

Am 29. Juni 2003 approbierte der Heilige Stuhl die Konstitutionen der Priesterbruderschaft St. Petrus. Bis dahin waren die Konstitutionen nur probeweise approbiert. Sie wurden im Jahr 1999 vom Heiligen Stuhl und im Jahr 2000 vom Generalkapitel der Bruderschaft (der höchsten leitenden Körperschaft des Instituts) genau geprüft. [Original: in französisch] I. WESEN, GEIST UND ZIEL DER PRIESTERBRUDERSCHAFT ST. PETRUS a) Wesen […]

Gründungsdekret der Priesterbruderschaft Sankt Petrus

[Original: Latein] PÄSTLICHE KOMMISSION ECCLESIA DEI Prot.No.234/88 DEKRET Die Pästliche Kommission Ecclesia Dei errichtet kraft besonderer vom Papst verliehener Vollmacht auf Bitten des Hochwürdigen Herrn Joseph Bisig die Priesterbruderschaft St. Petrus als Klerikergemeinschaft des Apostolischen Lebens Päpstlichen Rechts gemäss den Vorschriften des kanonischen Rechts durch dieses Dekret mt allen Rechtsfolgen. Die Priesterbruderschaft St. Petrus setzt sich zum Ziel die Heiligung der […]

Dekret der Kommission Ecclesia Dei

[Original: Latein] DEKRET Aufgrund der Vollmachten, die von Papst JOHANNES PAUL II. an alle Mitglieder des am 18. Juli 1988 gegründeten und vom Heiligen Stuhl mit päpstlichem Recht ausgestatteten Päpstlichen Instituts Priesterbruderschaft St. Petrus verliehenen wurden, wird die Feier des Meßopfers, der Sakramente und anderer heiligen Riten sowie des göttlichen Offiziums nach den editiones typicas der liturgischen Bücher von 1962 […]

Erklärung der Kommission Ecclesia Dei

[Original: Deutsch] PONTIFICIA COMMISSIO „ECCLESIA DEI“ Rom, den 22. Juli 1988 Hochwürdiger Herr P. Bisig! Die Päpst1iche Kommission, die durch das Motu proprio des Heiligen Vaters, Papst Johannes Paul II, vom 2. Juli 1988, Ecciesia Dei, eingesetzt wurde, hat zur Kenntnis genommen, daß 12 Priester, ehemals Mitglieder der Priesterbruderschaft “S. Pius X”, am 18. Juli 1988 in der Abtei von […]

Gründungsakt der Priesterbruderschaft St. Petrus

[Original: Französisch] Durch diesen Akt gründen die unterzeichnenden Kleriker die Priesterbruderschaft St. Petrus als klerikale Gesellschaft apostolischen Lebens in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des CIC (can. 731-746), unter Berücksichtigung der im Protokoll vom 5. Mai 1988 und dem Motu proprio Ecclesia Dei adflicta vom 2. Juli 1988 vorgesehenen Exemption. Diese Gesellschaft kann zur Mitarbeit auch Brüder aufnehmen. Die Konstitutionen, welche […]

Motu Proprio „Ecclesia Dei“ von Papst Johannes Paul II

Apostolisches Schreiben „Ecclesia Dei“ in Form eines Motu Proprio 1. Die Kirche Gottes hat mit großer Betrübnis von der unrechtmäßigen Bischofsweihe Kenntnis genommen, die Erzbischof Marcel Lefebvre am vergangenen 30. Juni vorgenommen hat. Dadurch wurden alle Anstrengungen zunichte gemacht, die in den letzten Jahren unternommen worden waren, um der von Msgr. Lefebvre gegründeten Priesterbruderschaft St. Pius X. die volle Gemeinschaft […]

Absichtserklärung der Gründer

Erklärung [Original: Deutsch] Zur Ehre der heligen, katholischen Kirche, zum Troste der vielfach verwirrten Gläubigen und zur Entlastung ihres Gewissens geben die hier unterfertigten bisherigen Mitglieder der Priesterbruderschaft St. Pius X. kund, daß sie in tiefem Bedauern über die erfolgten unrechtmäßigen Bischofsweihen vom 30. Juni als „pars sanior“ der genannten Bruderschaft in der katholischen Kirche verblieben sind und nur den […]